Made in Germany. Jeden Cent wert ...

87× ausgezeichnet und empfohlen

Best Brand
...

87. Auszeichung für daytona®:

Die Leser der MOTORRAD haben die Marke Daytona das 16. Jahr in Folge zum "Best Brand" gewählt. Die Vorteile von Daytona liegen auf der Hand. Bei den Gebrüdern Reinhard und Helmut Frey konzentriert sich das ganze Geschäft allein auf Stiefel und sonst nichts. Kunden loben die Wasserdichtigkeit der Produkte, die Sicherheit, den Tragekomfort und vor allem die Langlebigkeit. Produziert wird im niederbayerischen Eggenfelden. Jeder Stiefel besteht aus über 120 hochwertigen Einzelteilen und wird in akribischer Handarbeit zusammengebaut.

Link

...

86. Auszeichung für daytona®: Soft-Endurostiefel-Empfehlung: TransTourMan GTX

„Soft-Endurostiefel sollen im Falle eines Falles optimal schützen, guten Kontakt zum Motorrad ermöglichen und auch noch den Komfort eines Wanderstiefels bieten.“ Das waren die Erwartungen beim Test der Zeitschrfit TOURENFAHRER. Acht wasserdichte Endurostiefel wurden intensiv getestet. Der daytona TransTourMan GTX wurde am besten bewertet und bekam und bekam als einziger getesteter Stiefel eine Empfehlung. Das Fazit der Tester: „Offroad-taugliches Tourenmodell mit optimaler Einstiegsmöglichkeit, gehobener Sicherheitsausstattung und ausgezeichneter Isolation.“

mehr Infos zum TransTourMan GTX

...

84. Auszeichung für daytona®: Testsieger: AC Dry GTX.

Die Zeitschrift MOTORRAD hat 13 Kurzschafstiefel getestet. Um herauszufinden, ob sich Komfort und Schutz verbinden lassen. Der Daytona AC Dry GTX wurde als Testsieger ausgezeichnet: „Der Daytona AC Dry ist schwerer als die Konkurrenz – das ist der einzige Kritikpunkt. In der Praxis ist das aber kein bisschen spürbar, er fühlt sich sogar eher leicht an. Der teuerste Stiefel in unserem Test ist sehr nahe dran an „perfekt".



mehr Infos zum AC Dry GTX

Alle Auszeichnungen und Empfehlungen sehen

Meinungen und Gewinnspiel

Der aktuelle Gewinner des Monats:

Schuhe für alle Fälle!

Meine Daytona MOTO FUN habe ich 2004 gekauft. Ich wollte unbedingt diese Schuhe haben und habe mich damals noch mit einem anderen Kunden um die Schuhe gestritten, obwohl sie mir eigentlich eine Nummer zu groß waren. Was tut „Frau“ nicht alles für das letzte Paar Schuhe im Laden? Bis heute sind sie treue Begleiter in allen „Lebenslagen“, ob als Freizeitschuh, beim Motorradfahrten in der Stadt, bei Renovierungsarbeiten oder jetzt, als Gartenschuhe. Sie sind einfach nicht klein zu kriegen!
Sandra Bessler

daytona Gewinner des Monats

Unfall. Zum Glück mit Daytonas am Fuß.

Vor ein paar Jahren hatte ich einen Unfall mit dem Motorrad mit ca 70 km/h. Zum Glück hatte ich Daytona Trans Open Stiefel an. Das linke Bein war trotz Stiefel dick angeschwollen und nach ein paar Tagen grün und blau. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie das Bein ohne den Stiefel ausgesehen hätte. Michael Neeb Kirchheimbolanden

...

Vernünftige Stiefel. Seit 1993!

Nach den ersten Fahrstunden hatte ich einen fiesen Umfaller. Zum Glück war nur der linke Knöchel verstaucht. Mein Fahrlehrer meinte, ich solle mir ein paar vernünftige Stiefel anschaffen, die man auch locker unter Jeans tragen kann. Bisher hatte ich nur Turnschuhe zu den Fahrstunden an. Das war 1993! Also bin ich in Trier zu Hein Gericke und der nette Verkäufer hatte mir zu den kurzen DAYTONA geraten. Damals gabs die für ca. 220,- DM. War zwar viel damals aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.Denn diese Stiefel haben mich ziemlich lange begleitet. Zum Fahren trage ich sie allerdings seit einiger Zeit nicht mehr, aber beim Rasenmähen kommen sie zum Einsatz. Stephanie Jost, Deutschland

...

Einfach perfekt, seit den 80ern

Meine Daytona Le Mans fahre ich seit meinem A1 Führerschein 2005. Mein Vater hatte sie sich in den 80ern mit 19 Jahren neu gekauft. Sie sind nicht nur ein schönes Andenken, ich würde sogar behaupten, sie bringen mir Glück, denn „Toi Toi Toi“ bin ich noch nicht ein einziges Mal damit gestürzt! Noch dazu passen sie einfach super zu dem Style meiner 1984er Moto Morini Kanguro. Auf weitere sturzfreie Jahre!
Sophie Hoffmann, Deutschland

...
Alle Beiträge und Meinungen der Teilnehmer lesen Am Gewinnspiel teilnehmen (wir verlosen jeden Monat einen daytona Shorty)

Neuigkeiten

...

Oft kopiert. Nie erreicht. Jeden Cent wert.

Der Road Star GTX ist einer der meistkopierten Motorradstiefel der Welt. Aber die Kopien kommen an das Original nicht ran. Und das Original kriegst du nur bei daytona. Nur das Original ist extem hochwertig, unnachahmlich bequem und 14 Mal bei Tests ausgezeichnet. Nur das Original ist made in Germany und jeden Cent wert.
zum Road Star GTX

...

Wenn einem Gutes widerfährt …

Frank Wintzen aus Schwalmtal war so begeistert davon, dass seine alten und auf unzähligen Reisen benutzten Stiefel „fast wie neu“ von der „Inspektion“ zurückkamen, dass er dazu eine kleine Geschichte veröffentlich hat:

Weiterlesen

...

Ausprobiert … und mit einer glatten 1 benotet

Ein Redakteur der Zeitschrift „ps sport motorrad magazin“ hat den Daytona Strive GTX ausprobiert: „Dieser Stiefel ist uns ans Herz gewachsen. Natürlich ist er längst nicht der Sicherheitsgigant wie der Rennsportler Evo von Daytona. Aber der tolle, weil sportliche Alltagsstiefel eignet sich auch für die flotte Tour über die Landstraße und besitzt eine wasserdichte Gortetex-Membran, die wirklich funktioniert. Nach fast zwei Jahren im Dauereinsatz zeigt der Strive keinerlei Ermüdungserscheinungen – weder am Reißverschluss, noch am Leder oder der Sohle. Und er kann immer noch bei jedem Regeneinsatz glänzen.“ Die Redaktion bewertet nach dem Schulnotensystem und hat eine 1 vergeben.

mehr Infos zum Strive GTX

...

Der Reise-Enduro-Stiefel mit Cross-Genen und 7 Highlights

Alle, die auch gern mal abseits der Straßen unterwegs sind, finden im TransTourMan GTX einen Partner für ihre Abenteuer. Der Reise-Enduro mit den Cross-Genen kommt geländegängig daher. Auf Komfort verzichten muss man trotzdem nicht: Wasserdicht und atmungsaktiv, mit gut gepolsterten, soliden Protektoren und klugen Details wie austauschbaren Verschleißteilen oder dem superbequemen Einstieg, für den Reißverschluss und Klettverschluss kombiniert wurden.

mehr Infos zum TransTourMan GTX

...

Die Qualitätsanmutung ist superb

Die Zeitschrift MOTORRAD NEWS hat in einer Marktübersicht zu Kurzstiefeln zwei Daytona-Stiefel aufgelistet.
Der Daytona AC Dry GTX ist ein … "Alltagsheld: Mit Gore-Tex-Membran taugt der AC Dry auch für nasskalte Tage, trotzdem ist er bei Sommerwetter dampfdurchlässig. Laufkomfort 9/19".
Der Daytona AC Pro ist ein … "Café-Racer: Der AC Pro richtet sich mit Titan-Schleifkaten an die Sprinter. Die Qualitätsanmutung ist bei beiden Daytonas superb. Laufkomfort 9/10".

mehr Infos zum AC Dry GTX
mehr Infos zum AC Pro

...

Daytona Stiefel Maßanfertigung - ein Blick hinter die Kulissen

Ein Redakteur des Web-Magazins "1000 PS" hat sich einen neuen Motorradstiefel von daytona maßgenau schneidern lassen – und dabei auch hinter die Kulissen in die Produktion geschaut.

Seinen Bericht finden Sie hier.

...

Weltreisende machen Boxenstop bei daytona

Sara "The Peach" Pedersen und ihr Mann Daniel "Big D" Pedersen umrunden die Welt auf ihren Bikes. Seit zweieinhalb Jahren sind sie schon auf Tour, fünf Jahre liegen noch vor ihnen.
Kürzlich haben sie bei daytona in Eggenfelden einen Boxenstop eingelegt, um sich die Stiefel neu besohlen zu lassen. Unter www.worldwideride.ca kann man die Tour der beiden verfolgen.
Im Bild v.l.: Big D, Berta Frey (daytona), The Peach, Reinhard Frey (daytona)

...

"Betriebsprüfung“ der 1000PS-Redaktion: "Warum Daytona-Stiefel Leben retten"

Test-Redakteur "Vauli" vom 1000PS-Team war bei Daytona in Eggenfelden, um die Produktion einer "Betriebsprüfung" zu unterziehen.
Seine Eindrücke und Erkenntnisse sind in einem Video dokumentiert.


...

Der Stiefel-Konfigurator

Der Security Evo G3 kann sich perfekt an das Outfit von Fahrer und Maschine anpassen. Mit dem neuen Konfigurator stellen Sie sich Ihren Security Evo G3 ganz einfach online farblich nach Wunsch zusammen.

zum Konfigurator für den Security Evo G3

...

daytona sind die Vorreiter für die Herstellung von Motorrad-Stiefel

Das englische FAST BIKES MAGAZINE schreibt:
"Einfach gesagt, daytona sind die Vorreiter in der Herstellung von MOtorradstiefel. Sie stellen nichts anderes außer den Stiefeln her und können sich so der ultimativen Sicherheit widmen. Einige Rennfahrer nehmen sogar einen schlechteren Vertrag in Kauf, nur um einen hochwertigen Stiefel von daytona zu bekommen. Preislich liegen sie zwar weit über dem Preis, aber genauso genial sind sie in den Ergebnissen. Der König unter den Stiefeln der Sicherheit und schön wärmend ist der neue Road Star – vielleicht nicht gerade der hippste und sexieste Stiefel, aber vollgepackt mit absolutem Schutz und Sicherheit mit dem patentierten Innen- und Aussenschuh."

mehr Infos zum Road Star GTX

...

daytona ist der Ferrari unter den Stiefelherstellern

Noch ein Bericht aus dem englischen FAST BIKES MAGAZINE:
"Du brauchst schon die beste Fußabdeckung auf dem Bike und es gibt nichts, das den Fuß besser schützt als dieser Stiefel.
Eine oft gehörte Aussage über Rennfahrer, was sie als Gegenleistung für Bezahlung nehmen würden: daytona-Stiefel. Und das ist auch nicht weit von der Wahrheit, wie wir alle über die letzten Jahre von den Rennfahrern über facebook erfahren konnten. Jeder Fahrer muss normalerweise für dieses Privileg, mit daytonas zu fahren, zahlen. daytona ist einfach der Ferrari unter den Stiefeln und er hat diesen Vergleich auch verdient. Der Security EVO G3 ist der Inbegriff der Zwei-Schalen-Stiefel."


mehr Infos zum Security Evo G3

...

Höher Steh´n. Besser Abstützen.

Für kleinere Bikerinnen (und auch Biker) hat daytona® spezielle Motorradstiefel entwickelt. Durch eine Kombination aus innenliegender Fersenerhöhung und höherer Sohle wird man mit diesen Stiefeln 6 cm "größer". Mit dem höherem Stand erreicht man den Boden beim Anhalten leichter, steht man sicherer und kann das Motorrad besser abstützen.

mehr Infos

...

Handarbeit. Jeden Cent wert.

Wie aus rund 120 Einzelteilen ein daytona®-Stiefel entsteht.

Wenn man alle Bestandteile eines unserer Motorradstiefel vor sich liegen hat, dann sieht das fast wie ein unlösbares Puzzle aus. Aber unsere 130 Spezialisten in der Produktion wissen natürlich genau, was wie zusammengehört. Nach gut 80 Arbeitsgängen haben sie dann alles zu einem neuen, echten daytona® Motorradstiefel verarbeitet. Einem von rund 70.000 Paar Motorradstiefeln, die wir jedes Jahr ausliefern.

Das neue Video aus der Produktion zeigt viele der Arbeitsschritte, die notwendig sind, wenn man Motorradstiefel mit höchster Sicherheit, perfekter Passform und langer Haltbarkeit herstellt.

Video