Der aktuelle Gewinner des Monats:

Weit, weit vor allen Mitbewerbern

"Made in Germany" ...selten, aber es gibt ihn noch, den Begriff... Ich trage nunmehr seit 37 Jahren daytona-Motorradstiefel und werde das auch mindestens noch 20 Jahre beibehalten, bis ich das Motorradfahren aufhöre. Im Alter von 15 Jahren habe ich angefangen, Motocrossrennen zu fahren. Alles, was ich mir an Geld zu der Zeit verdienen konnte, steckte ich in meine Leidenschaft, das Motorradfahren. So gern meine Eltern mich finanziell unterstützt hätten, bei vier Kindern und einem Gehalt war das damals einfach nicht möglich. Mein erstes Fahrzeug und die gesammte Ausrüstung hatte ich gebraucht gekauft, darunter auch meine ersten Daytonastiefel. Es waren welche wie auf dem Foto, allerdings damals in Schwarz/Weiß :-) Bis heute habe ich ein paar Arten von Motorradfahren betrieben (Motocross, Geländesprot, Trial, Supermoto und Straße) und daytona-Stiefel haben mich immer begleitet. ...fast immer, denn ich habe ein paar Mitbewerber ausprobiert... Für mich liegt daytona im Bezug auf Design, Qualität, Service und vor allen Dingen in Untermehmensführung heute noch... nein... heute erst recht... weit, weit vor allen Mitbewerbern. Liebe Grüße an die Geschäftsleitung, alle Mitarbeiter und natürlich an alle daytona-Freunde, Jürgen Beier