Presse-Material

AC4 WD


Natürlich sind Motorradstiefel zum Motorradfahren da. Aber einen kurzen Bummel durch die Altstadt oder ins Eiscafé oder den Weg zur Arbeit sollten sie ebenfalls mitmachen. Auf diesen Metern mag aber nicht jeder den stabilen Halt eines hohen Stiefelschafts. Hier bietet sich der AC4 WD an – ein Stiefel, dessen Schaft nur bis zum Knöchel reicht. WD steht für „walk and drive“, der Stiefel zeigt seine guten Seiten ebenso beim Gehen wie beim Fahren.
Bequem lässt er sich anziehen: Dafür sorgt die Anziehhilfe, eine Schlaufe an der Ferse. Der Einstieg ist sehr komfortabel, verschlos-sen wird mit der Schnürung des Stiefels. Knöchelabwärts zeigen sich viele bewährte Daytona-Qualitäten: Der beidseitige Knöchelschutz und der elastische, weiche Schaftrand geben Halt und sind zugleich bequem. Die Schaltverstärkung ist abriebfest, die Innensohle mit Kunststoff verstärkt und dank einer feuerverzinkten Stahleinlage besonders verwindungsfest. Wer beim Anprobieren ein paar Schritte läuft, merkt es gleich: Die stabile Sohle ist trotzdem leicht abrollbar und auch im Gelände rutschfest.

Der AC4 WD ist in schwarz, schwarz-weiß, rot, grün, blau in den Größen 36 – 49 für 149,95 Euro im Handel erhältlich.
 
>> download PR-Bilder (300 dpi)
>> download Word Datei
>> download PDF Datei

Eggenfelden, den 24.09.2014

Weitere Informationen bei: daytona · Reinhard Frey · Bahnhofstraße 5+6
84307 Eggenfelden · Fax 08721 8424