Presse-Material

Lady Evoque GTX


Der Schuh für die anspruchsvolle Motorradfahrerin: Außen weiches Rindleder, innen Textilfutter. Eingearbeitet ist zudem eine Gore-Tex Membran. Und zwar die ganze Wade hoch: Der Lady Evoque GTX hat eine doppelte Schaftmanschette und ist bis oben wasserdicht mit Gore-Tex gefüttert. So kann die Motorradfahrerin Lederkombi oder Hose zwischen innere und äußere Schaftmanschettestecken und kommt auch bei Platzregen mit trockenen, gut klimatisierten Füßen ans Ziel. Der Stiefel ist schmaler geschnitten für schlanke Waden, per Klettverschluss kann die Wadenweite angepasst werden. Insgesamt rund sechs Zentimeter zusätzliche Fersenhöhe schafft der Stiefel durch seinen Absatz plus eine spezielle integrierte Sohlenerhöhung.

Der Lady Evoque GTX bietet alle von Daytona entwickelten Sicherheits-Standards: beidseitig Knöchelschutz, gepolstert mit offenzelligem Spezialschaum. Schienbeinschutz mit Latex schaum. Eine verwindungsfeste Brandsohle, bestehend aus hochwertigem Faservlies und feuerverzinkter Stahleinlage, umhüllt mit Polypropylen, die sich trotzdem beim Gehen bequem abrollen lässt. Dazu eine rutschfeste Spezial-Sohle und 3M-Scotchlite Fersen-Reflektoren, mit denen die Fahrerin auch von hinten gut erkannt werden kann.

Der Lady Evoque GTX ist in Schwarz in den Größen 36 – 41 für 299,95 Euro im Handel erhältlich.
 
>> download PR-Bilder (300 dpi)
>> download Word Datei
>> download PDF Datei

Eggenfelden, den 21.11.2012

Weitere Informationen bei: daytona · Reinhard Frey · Bahnhofstraße 5+6
84307 Eggenfelden · Fax 08721 8424