Mit GORE-TEX® Membrane für optimalen Klima-Komfort bei mittleren und hohen Temperaturen.
 

Pluspunkte:

  • wasserabweisend gefettetes Kalbleder/Nubuk-Lochleder-Einsätzen
  • Textilfutter (80 % Polyamid, 20 % Polyester)
  • wind- und wasserdicht
  • optimale Wärmeableitung und extrem hohe Atmungsaktivität verhindert Überhitzung der Füße
  • perfekter Klimakomfort, den ganzen Tag lang, bei viel und wenig Bewegung
  • zwei Klettverschlüsse für schnellen und bequemen Einstieg
  • weich gepolsterter Schaftrandabschluss
  • abriebfeste PU-Schaltverstärkung
  • PU-Schaum-Zwischensohle
  • Klima-Einlegesohle, anatomisch geformt

Sicherheit:

  • Schienbeinschutz und beidseitiger Knöchelschutz, innen gepolstert mit offenzelligem Spezialschaum
  • kunststoffverstärkte Innensohle mit feuerverzinkter Stahleinlage > verwindungsfest, trotzdem leicht abrollbar
  • 3M-Scotchlite-Fersen-Reflektor
  • rutschfeste Sport-Gummisohle
• Schafthöhe: ca. 28 cm
• Größen: 36 - 49
• Farbe: Schwarz

Konformitätserklärung
 
>Tourensportstiefel <

> Wasserdichte Stiefel<
7 Stiefel im Test
3 Empfehlungen
 
DAS SAGT DIE FACHPRESSE:

60. Auszeichung für daytona®:
Burdit XCR® – der perfekte Tourenstiefel

Die Redaktion der Zeitschrift ALPENTOURER hat sich bei Tourenstiefeln umgesehen und den Burdit XCR® von daytona® empfohlen. Das Fazit der Tester: „... Die Daytona Burdit XCR sind perfekte Tourenstiefel. Passform, Verarbeitung, Materialqualität – da gibt es nichts auszusetzen. Hinzu kommen noch der leichte Einstieg und das angenehme Fußklima, egal bei welcher Witterung.…“
Alpentourer 02/2013
 

50. Auszeichung für daytona®:
Burdit XCR mit Empfehlung

Die Tester in der April-Ausgabe der Zeitschrift "Motorradfahrer" gaben zu bedenken, dass ein wasserdichter Stiefel nicht nur fehlerfrei verarbeitet sein muss, sondern auch Sicherheitsausstattung und ein vernünftiges Fußbett haben sollte. Der daytona® Burdit XCR wurde mit einer Empfehlung ausgezeichnet. Fazit: "Verarbeitung: sehr gut. Preis/Leistung: gut. Sportlich-luftiges Kurzschaftmodell für die warme Jahreszeit mit hohem Tragekomfort."
Motorrad 04/2009
 

44. Auszeichung für daytona®: 
Burdit XCR – Testsieger ohne echte Schwächen

Die Zeitschrift MOTORRAD hat in der Ausgabe 10/2007 sieben sportliche Tourenstiefel der "Oberklasse" getestet. Testsieger: daytona® Burdit XCR. Fazit der Tester: "Insegsamt ein sehr ausgewogener, leichter Tourensportstiefel von Bayerns Erfolgsmarke Daytona. Die Schusterleistung ist erstklassig, echte Schwächen gibt es beim Burdit nicht. Und vor allem auch keine nassen Füße."
Motorrad 05/2007, Ausgabe 10
 

MOTORRAD-Urteil: gut

Für Reisen zum Nordkap eignet sich der großzügig perforierte Burdit XCR mit seiner dünnen Einlegesohle eigentlich weniger, denn bereits bei Temperaturen unter 15 Grad Celsius sind als Kälteschutz dicke Wollsocken empfehlenswert. Allerdings fanden die drei Testfahrer in Norwegen ein beinahe schon mediterranes Sommerwetter vor und waren von der hervorragenden Klimatisierung der Stiefel absolut begeistert. Dafür sorgt nicht zuletzt auch die im Motorradbereich bisher kaum eingesetzte, gegenüber einer normalen Gore-Tex- wesentlich dampfdurchlässigere XCR-Mebran, die bei Wanderschuhen mittlerweile schon Standard ist. Der sehr leichte, absolut wasserdichte Stiefel mit gut zugänglichen Klettverschlüssen trägt sich auch bei längeren Spaziergängen oder einem Stadtbummel angenehm, in der Eintragezeit klagten allerdings zwei Tester über Druckstellen an den Fersen. Für Bergwanderungen ist die wenig profilierte, dünnwandige und sehr rutschige Sohle ungeeignet. Auf nassen Fußrasten macht sie ebenfalls keine gute Figur. Daytona reagierte promt auf die Kritik von MOTORRAD und verspricht sofortige Verbesserungen an Sohle und Fersenschnitt.
 

Fazit: komfortabler und sehr gut belüfteter Sommerstiefel

Motorrad 09/2005, Ausgabe 19
KUNDENMEINUNGEN ZU DAYTONA-PRODUKTEN:

Für alle, die KEIN Lehrgeld zahlen wollen

Aller guten Dinge sind "drei"! wie Daytona. Nach 2 Paar Motorradstiefel verschiedener Marken, von denen einer nicht wasserdicht, der andere eine Art Fußsauna und beide nicht so recht gehtauglich waren, sollte das dritte Paar bequem, wasserdicht, sicher, luftig und auch lauftauglich sein. Unmöglich dachte ich, dass ein Motorradstiefel das alles kann. Bis ich letztes Jahr den Daytona Burdit XCR kaufte. Kurz darauf unternahmen Daytona Burdit, mein Motorrad und ich eine Italientour. Berge: Regen 10 Grad, die Füße bleiben  trocken.
Meer: Sonne 30 Grad, wieder bleiben die Füße trocken. Zwischenstop: 4 Stunden Stadtbummel zu Fuß, weder Blasen, noch Schwellungen.
Fazit für alle die KEIN Lehrgeld zahlen wollen: Warum musste erst das 3. Paar Stiefel ein Daytona sein? Weil aller guten Dinge drei sind!
Hans J. aus Leonberg
 

Jetzt macht Motorradfahren noch mehr Spaß

Seit 5 Jahren mit dem Travel Star GTX unterwegs, Top Stiefel, geht mit mir durch Dick und Dünn.
Jetzt habe ich mir den Burdit XCR bei euch im Werk gekauft, war am Anfang am Rist sehr eng, das gibt sich sagt die Dame, recht hatte Sie, von euch gings 1 Woche nach Österreich, der Burdit ist das was ich schon lange bei euch als Produkt vermisst habe, top, hergestellt in Deutschland, ein Qualitätsprodukt. Motorradfahren macht noch mehr Spaß. Grüße Manfred Hauber
Manfred H. aus Regensburg
 

160.000 km wasserdicht

"Seit 8 Jahren und 160.000 km habe ich schon meine daytonas. Immer noch wasserdicht und super beim fahren. Jetzt kaufe ich gerade ein Paar für meine Freundin, hoffendlich bleibt dieser daytona wieder so lange gut.
Und wenn bei mir mal neue dran sind, werden es wieder daytonas sein. Macht weiter so!"
Jeoren van V. aus Alkmaar/Niederlande
 

27 Jahre einsteigen und wohlfühlen

"Der erste Motorradstiefel, den ich mit 18 Jahren kaufte, hieß daytona. Heute, 27 Jahre später, steht noch immer daytona auf meinen (natürlich neuen) Motorradstiefeln. Ich kann nur sagen 'einsteigen und wohlfühlen'"
Günther N. aus Waidhaus
 

Sintflut-Schuhe

"Meine Daytonas habe ich mir 1992 gekauft. Obwohl noch ohne Nässeschutzmembran, haben sie schon sehr viele "Sintfluten" erlebt und meine Füße sind fast immer trocken geblieben. Nun ist es aber doch langsam Zeit für ein paar neue Daytonas, natürlich diesmal mit Gore-Tex."
Peter L. aus Ingersheim
 

Wasserdicht, sogar nach der dritten Besohlung

"Ich fahre seit fünf Jahren mit den gleichen Stiefeln von Daytona. Habe inzwischen schon die dritte Sohle draufmachen lassen. Sie sind immer noch ein paar Stunden wasserdicht!!! Von Anfang an waren Sie sehr bequem!!! Danke!!!"
Christoph G. aus Basel
 

Perfekte Passform

"Ich besitze meine daytona-Stiefel schon länger. Demnächst werde ich mir ein neues Paar zulegen, denn sie sitzen einfach fantastisch."
Martina K. aus Ahnsen
 

Weltreise mit Daytonas

Meine ersten Motorradstiefel waren Daytonas - sie haben zwei Stürze überstanden (meine Knöchel auch ...). Auf unserer 2jährigen Weltreise mit 2 Dakars (www.2aufweltreise.de) möchte ich unbedingt Daytona-Stiefel tragen, denn auf die kann man sich verlassen!!
Birgit R. aus Denzlingen