Der Kurzschaft-Motorradstiefel mit Sneaker-Feeling
 

Pluspunkte:

  • Materialmix aus Glattleder, perforiertem Leder und Nubuk-Leder
  • wasserdicht und atmungsaktiv durch GORE-TEX More-Season-Membrane (80 % Polyamid, 20 % Polyester)
  • elastischer, angenehm weicher Schaftrand
  • Schnürsenkel mit Schnellverschluss
  • Klima-Einlegesohle, anatomisch geformt
 

Sicherheit:

  • beidseitiger Knöchelschutz
  • am Knöchel innen gepolstert mit offenzelligem Spezialschaum
  • abriebfeste PU-Schaltverstärkung
  • kunststoffverstärkte Innensohle mit feuerverzinkter Stahleinlage, besonders verwindungsfest und trotzdem leicht abrollbar
  • rutschfeste Keil-Gummisohle

Schafthöhe: ca. 20cm
Größen: 36 – 49
Farben: schwarz


Konformitätserklärung
 
> Bester Stiefel 2018 <

> Kurzschaftstiefel <
13 Stiefel im Test
2 TESTsieger
 
 
DAS SAGT DIE FACHPRESSE:

84. Auszeichung für daytona®:
Testsieger: AC Dry GTX

Die Zeitschrift MOTORRAD hat 13 Kurzschafstiefel getestet. Um herauszufinden, ob sich Komfort und Schutz verbinden lassen. Der Daytona AC Dry GTX wurde als Testsieger ausgezeichnet: „Der Daytona AC Dry ist schwerer als die Konkurrenz – das ist der einzige Kritikpunkt. In der Praxis ist das aber kein bisschen spürbar, er fühlt sich sogar eher leicht an. Der teuerste Stiefel in unserem Test ist sehr nahe dran an „perfekt".“
 

81. Auszeichung für daytona®:
Motorradbekleidung.net-Award 2018: Sieger in der Kategorie „Bester Stiefel 2018“ wurde der AC Dry GTX

Die Redaktion schreibt: „Die Jury, Leute wie du und ich, hat sich hunderte Produkte näher angeschaut. Dies alles nur aus einem einzigen Grund, um die besten zu finden, für diejenigen die auf dem Motorrad unterwegs sind und sich genau für das interessieren. Der Bewertungskatalog wird stetig den Bedürfnissen der Verbraucher angepasst.“