TransTourMan GTX




Reise-Enduro-Stiefel mit Cross-Genen und 7 Highlights
 

Pluspunkte:

  • kräftiges Spezial-Vollrindleder, wasserabweisend gefettet
  • wasserdicht und atmungsaktiv durch GORE-TEX Duratherm-Membrane (80 % Polyamid, 20 % Polyester)
  • Zwischensohle aus PU-Schaum
  • Klima-Einlegesohle, anatomisch geformt
  • spritzwasserdichter Schaftrand
  • gepolsterte Schaftabschlüsse halten Schmutz und Spritzwasser fern
  • großflächige Kunststoff-Schaltverstärkung
  • einstellbare Verschluss-Schnalle
  • elastischer Einsatz und Klettverstellung entlang des Reißverschlusses

Sicherheit:

  • kunststoffverstärkte Innensohle mit feuerverzinkter Stahleinlage, besonders verwindungsfest und trotzdem leicht abrollbar
  • Kunststoff-Ferse
  • massiver Schienbein-Protektor
  • Innenseiten-Protektion für Knöchel und Wade, Nubuk-Applikationen mit Kunststoff verstärkt
  • rutschfeste, robuste Spezial-Enduro-Sohle mit auswechselbarem Fußrasten-Verschleißteil
• Schafthöhe: ca. 35 cm
• Größen: 38 - 49
• Farbe: Schwarz
 
> Soft-Endurostiefel <
8 Stiefel im Test
1 Empfehlungen
   
DAS SAGT DIE FACHPRESSE:

86. Auszeichung für daytona®
Soft-Endurostiefel-Empfehlung: TransTourMan GTX®

„Soft-Endurostiefel sollen im Falle eines Falles optimal schützen, guten Kontakt zum Motorrad ermöglichen und auch noch den Komfort eines Wanderstiefels bieten.“ Das waren die Erwartungen beim Test der Zeitschrfit TOURENFAHRER. Acht wasserdichte Endurostiefel wurden intensiv getestet. Der daytona TransTourMan GTX wurde am besten bewertet und bekam und bekam als einziger getesteter Stiefel eine Empfehlung. Das Fazit der Tester: „Offroad-taugliches Tourenmodell mit optimaler Einstiegsmöglichkeit, gehobener Sicherheitsausstattung und ausgezeichneter Isolation.“