Strive GTX Strive GTX Strive GTX

Strive GTX

Der Sportstiefel mit umfangreicher Sicherheitsausstattung.

  • wasserdicht und atmungsaktiv dank GORE-TEX
  • Schafthöhe: ca. 32 cm
  • Größen: 36 - 49
  • Farbe: Schwarz / Schwarz-Rot / Schwarz-Weiss
Made in Germany

Pluspunkte

  • weiches, hydrophobiertes Rindleder
  • wasserdicht und atmungsaktiv durch GORE-TEX More-Season-Membrane (80 % Polyamid, 20 % Polyester)
  • elastischer und angenehm weicher Schaftrand
  • Elastikzone an Rist und Ferse für bessere Beweglichkeit
  • strapazierfähige PU-Schaltverstärkung

Sicherheit

  • Knöchelschutz auf beiden Sei­ten, von innen gepolstert mit offenzelligem Spezialschaum, außen mit Leder bezogen
  • Schienbeinschutz, von innen gepolstert mit Latexschaum, mit Leder bezogen
  • 3M-Scotchlite-Fersen-Reflektor
  • Brandsohle mit hochwertigem Faservlies, feuerverzinkter Stahleinlage und Kunststoff-Verstärkung
  • rutschfeste Spezial-Racing­sohle mit extrem verrundetem Carbon-Optik-Absatz
  • Titan-Sohlenverschleißkanten, auswechselbar

Ausgezeichnet!

Das sagt die Fachpresse:

73. Auszeichung für daytona®: Strive GTX®: Sehr gut.

Wasserdichte Sportstiefel sollen besonders vielseitig sein – bei Speedtouring die Füße trocken halten und eine gute Figur machen. Mit diesen Vorgaben haben sich die Tester der Zeitschrift MOTORRAD COACH 2016 zehn Motorradstiefel vorgenommen. Der Strive GTX von daytona wurde mit sehr gut bewertet.

Die Pluspunkte: Hochwertiges, geschmeidiges Leder als Obermaterial; leichter Einstieg durch Diagonalreißverschluss; erstklassige Klimatisierung und Tragegefühl am Fuß; beim Schalten und Bremsen sehr feinfühlig; guter Sitz der Knöchelprotektoren; Nässetest bestanden.

Fazit der Tester: Der teuerste Stiefel im Test. Doch das Geld ist gut angelegt. Mit dem daytona Strive GTX erhält man Top-Sitz, gute Sicherheit und bei bester Klimatisierung im Vergleich guten Regenschutz.

69. Auszeichung für daytona®: Strive GTX®: Sehr gut.

Die Tester der MOTORRAD haben in der Ausgabe 9/2015 zehn wasserdichte Sportstiefel kritisch geprüft. Der Strive GTX von daytona wurde mit einem Sehr gut ausgezeichnet.

Fazit der Tester: Der teuerste Stiefel im Test. Doch das Geld ist gut angelegt. Mit dem daytona Strive GTX erhält man Top-Sitz, gute Sicherheit und bei bester Klimatisierung im Vergleich soliden Regenschutz.

Das sagen die Kunden:

160.000 km wasserdicht

Seit 8 Jahren und 160.000 km habe ich schon meine daytonas. Immer noch wasserdicht und super beim fahren. Jetzt kaufe ich gerade ein Paar für meine Freundin, hoffentlich bleibt dieser daytona wieder so lange gut.

Und wenn bei mir mal neue dran sind, werden es wieder daytonas sein. Macht weiter so!

Jeoren van V. aus Alkmaar/Niederlande

27 Jahre einsteigen und wohlfühlen

Der erste Motorradstiefel, den ich mit 18 Jahren kaufte, hieß daytona. Heute, 27 Jahre später, steht noch immer daytona auf meinen (natürlich neuen) Motorradstiefeln. Ich kann nur sagen einsteigen und wohlfühlen

Günther N. aus Waidhaus

Weltreise mit Daytonas

Meine ersten Motorradstiefel waren Daytonas - sie haben zwei Stürze überstanden (meine Knöchel auch ...). Auf unserer 2jährigen Weltreise mit 2 Dakars möchte ich unbedingt Daytona-Stiefel tragen, denn auf die kann man sich verlassen!!

Birgit R. aus Denzlingen

Sintflut-Schuhe

Meine Daytonas habe ich mir 1992 gekauft. Obwohl noch ohne Nässeschutzmembran, haben sie schon sehr viele "Sintfluten" erlebt und meine Füße sind fast immer trocken geblieben. Nun ist es aber doch langsam Zeit für ein paar neue Daytonas, natürlich diesmal mit Gore-Tex.

Peter L. aus Ingersheim

Wasserdicht, sogar nach der dritten Besohlung

Ich fahre seit fünf Jahren mit den gleichen Stiefeln von Daytona. Habe inzwischen schon die dritte Sohle draufmachen lassen. Sie sind immer noch ein paar Stunden wasserdicht!!! Von Anfang an waren Sie sehr bequem!!! Danke!!!

Christoph G. aus Basel

Perfekte Passform

Ich besitze meine daytona-Stiefel schon länger. Demnächst werde ich mir ein neues Paar zulegen, denn sie sitzen einfach fantastisch.

Martina K. aus Ahnsen